Was ist Hypnosetherapie?

Hypnosetherapie ist eine bewährte und wissenschaftlich anerkannte Methode, die auf einem tiefen Zustand der Entspannung und des Fokus basiert. Während einer Hypnosesitzung wird der Klient in einen Zustand versetzt, der als Trance bezeichnet wird. Es ähnelt dem entspannten Gefühl kurz vor dem Einschlafen, wobei der Körper in tiefer Ruhe verweilt, während der Geist wach und hoch aufmerksam bleibt. In diesem Zustand behältst du stets die Kontrolle über deine Handlungen.

Durch diesen unmittelbaren Zugang bin ich als Hypnosetherapeut in der Lage, die tief verwurzelten Ursachen und Zusammenhänge, die für deine vorliegende Störung verantwortlich sind, oft schneller zu identifizieren und anschließend angemessen zu behandeln oder aufzulösen. Dies führt in der Regel zu zügigeren Fortschritten, selbst bei hartnäckigen Problemen wie Ängsten oder Panikstörungen.

Es ist eine ganzheitliche und sanfte Methode – ohne Konfrontation, die darauf abzielt, dein Unterbewusstsein zu erreichen. Viele Menschen schätzen die Hypnosetherapie als äußerst sicher und wirksam zur Bewältigung von Ängsten, Phobien und Panikattacken.

Wissenschaftlich anerkannte Therapie

Die Anerkennung der Hypnosetherapie als effiziente Behandlungsmethode ist in der wissenschaftlichen Gemeinschaft heute unbestritten.

Bereits im März 2004 berichtete das Deutsche Ärzteblatt (auf Seite 125) über mehr als 200 empirische Studien, die die Wirksamkeit der Hypnosetherapie nachwiesen.

Darüber hinaus wurde die Hypnosetherapie vom „Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie“ in der Bundesrepublik Deutschland als wissenschaftlich geprüftes Behandlungsverfahren anerkannt.

Zusätzlich wurden im „American Health Magazine“ im Jahr 2008 beeindruckende Ergebnisse einer Vergleichsstudie veröffentlicht.

  • Psychoanalyse: 38 % Verbesserung nach 600 Stunden.
  • Verhaltenstherapie: 72 % Verbesserung nach 22 Stunden.
  • Hypnosetherapie: 93 % Verbesserung nach 6 Stunden.

Wie funktioniert Hypnose zur Angstbewältigung?

Die Hypnose zur Angstbewältigung ist ein hochwirksamer Prozess, der auf der Fähigkeit Ihres Geistes beruht, tiefe Entspannung und erhöhte Aufmerksamkeit gleichzeitig zu erleben. Während einer Hypnosesitzung leite ich Sie sanft in einen Zustand der Trance, in dem Ihr Geist äußerst empfänglich für Veränderungen ist.

In diesem tiefen Entspannungszustand haben Sie die Möglichkeit, auf Ihr Unterbewusstsein zuzugreifen. Hier sind viele Ihrer Ängste und negativen Gedankenmuster verwurzelt. Die Hypnosetherapie ermöglicht es, diese Gedankenmuster zu identifizieren und positiv umzuwandeln, um Veränderungen im Verhalten und Denken zu fördern.

Der Prozess ist sicher und Sie behalten zu jedem Zeitpunkt die volle Kontrolle über Ihre Handlungen. Während der Hypnosesitzung arbeite ich mit Ihnen zusammen, um die Ursachen Ihrer Ängste und Phobien anzugehen und neue, positive Denkmuster zu etablieren. Dies kann dazu beitragen, Ihre Reaktion auf angstauslösende Situationen zu verändern und Ihnen eine effektive Methode zur langfristigen Bewältigung von Ängsten zu bieten.

Welche Ängste können behandelt werden?

Die Hypnosetherapie bietet eine effektive Möglichkeit zur Bewältigung einer breiten Palette von Ängsten. Dazu gehören:

  • Agoraphobie: Menschen, die unter Agoraphobie leiden, erleben intensive Ängste in bestimmten Orten oder Situationen, in denen Flucht oder Hilfe schwer erreichbar ist. Hypnosetherapie kann helfen, diese Ängste zu mildern und das Vertrauen in den Umgang mit solchen Situationen wiederherzustellen.
  • Spezifische Phobien: Spezifische Phobien, sei es vor Spinnen, Höhen oder anderen Auslösern, können das tägliche Leben stark beeinträchtigen. Hypnose kann dazu beitragen, die Reaktion auf diese Ängste zu reduzieren und die Lebensqualität zu steigern.
  • Soziale Phobien: Die Angst vor sozialen oder leistungsbezogenen Situationen, in denen die Sorge besteht, beurteilt oder negativ bewertet zu werden, kann belastend sein. Hypnosetherapie kann dazu beitragen, das Selbstbewusstsein zu stärken und die Angst in sozialen Situationen zu mindern.
  • Panikstörungen: Panikattacken, begleitet von intensiver Angst und körperlichen Symptomen, können lähmend sein. Die Hypnotherapie kann dazu beitragen, die Angst zu reduzieren und die Fähigkeit zur Bewältigung von Panikattacken zu verbessern.
  • Generalisierte Angststörung (GAS): Menschen mit GAS erleben anhaltende und übermäßige Sorgen in Bezug auf verschiedene Lebensbereiche, wie Arbeit, Gesundheit und Beziehungen. Hypnosetherapie kann auch bei der Generalisierten Angststörung wirksam sein, indem sie dazu beiträgt, die Intensität der Sorgen zu verringern und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Indem sie auf die tiefer liegenden Ursachen der Ängste eingeht, kann die Hypnotherapie Ihnen dabei helfen, die Werkzeuge zur Bewältigung und Überwindung der GAS zu entwickeln.

Diese sind nur einige Beispiele, und Hypnosetherapie kann auch bei anderen Ängsten und Phobien erfolgreich eingesetzt werden. Die Hypnosetherapie bietet eine effektive Möglichkeit, die Wurzeln Ihrer Ängste anzugehen und Ihnen die Werkzeuge zur Bewältigung und Überwindung zu geben.

Es ist eine sanfte und sichere Methode, die in der Lage ist, positive Veränderungen in Ihrem Leben herbeizuführen. Um herauszufinden, ob Hypnosetherapie in deinem Fall auch die richtige Wahl ist, vereinbare gerne ein kostenfreies Erstgespräch und finde es heraus.

Unterschied zwischen Hypnose und anderen Therapieformen

Der Unterschied zur Hypnosetherapie

Hypnosetherapie ist in vielerlei Hinsicht einzigartig und weist zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Therapieformen auf:

  • Schnellere Ergebnisse:
    In vielen Fällen können positive Veränderungen mit Hypnose schneller erreicht werden als mit anderen Therapieansätzen.
  • Direkter Zugang zum Unterbewusstsein:
    Hypnose ermöglicht einen unmittelbaren Zugang zum Unterbewusstsein, wo viele Ängste und Phobien verwurzelt sind.
  • Angehen tieferliegender Ursachen:
    Hypnose kann nicht nur oberflächliche Symptome behandeln, sondern auch tieferliegende Ursachen von Ängsten und Phobien ansprechen.
  • Höhere Effektivität:
    Die Methode bietet die Möglichkeit, Ängste effizienter zu bewältigen und nachhaltige Veränderungen zu bewirken.

Die Hypnosetherapie eröffnet somit einen vielversprechenden Weg, um deine Ängste und Phobien zu überwinden und ein erfülltes Leben zu führen.

Qualifikation des Therapeuten

Über mich

Ich bin Oliver Hox, ursprünglich studierter Pädagoge mit einem Master of Education (M. Ed.). Zusätzlich bin ich staatlich anerkannter Heilpraktiker für Psychotherapie, zertifizierter CTW Hypnosetherapeut und NLP Coach.

Meine Qualifikationen und meine umfangreiche Erfahrung befähigen mich, Menschen auf ihrem Weg zur Überwindung von Ängsten, Phobien und Panikattacken kompetent zu begleiten. Mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz und fundiertem Fachwissen stehe ich dir zur Seite, um hochwirksame Hypnosesitzungen anzubieten.

Gemeinsam können wir an der Verbesserung deines Lebens arbeiten und deine Ängste erfolgreich bewältigen. Vertraue auf meine Expertise und Erfahrung, um positive Veränderungen in deinem Leben zu verwirklichen.

Terminvereinbarung und Kontakt

Angst, Phobien und Panikattacken können belasten, aber du musst nicht alleine damit umgehen. Die Hypnosetherapie bietet einen effektiven und sicheren Weg, um positive Veränderungen in deinem Leben zu bewirken.

Bereit für den ersten Schritt?

Klicke auf den „Termin vereinbaren“ Button oder kontaktiere mich über den Online Kalender. Ich unterstütze dich auf deinem Weg zur Angstbewältigung.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein entspannter Bewusstseinszustand, bei dem dein Geist fokussiert und aufnahmebereit ist, ähnlich wie kurz vor dem Einschlafen. Du behältst die volle Kontrolle und bleibst wach während einer Hypnosesitzung. Dein Therapeut führt dich in diesen Zustand, um auf das Unterbewusstsein zuzugreifen und positive Veränderungen herbeizuführen.

Funktioniert Hypnose wirklich?

Ja, Hypnose funktioniert tatsächlich und ist wissenschaftlich anerkannt. Es gibt zahlreiche Studien, die die Wirksamkeit von Hypnose in der Behandlung verschiedener Beschwerden belegen. Wenn du mehr dazu erfahren möchtest, kannst du mich dazu gerne im Erstgespräch fragen.

Verliere ich im Trancezustand meinen Willen?

Nein, im Gegenteil. Auch während der Hypnose behältst du stets die Kontrolle über dich und deine Handlungen. Du entscheidest selbst, welche Themen und Bilder du zulassen möchtest. Du bleibst immer bei Bewusstsein und kannst die Sitzung jederzeit beenden, wenn du möchtest.

Ist Hypnose sicher?

Ja, Hypnose ist sicher und wird von einem qualifizierten Therapeuten durchgeführt. Du kannst den Zustand der Hypnose jederzeit verlassen, wenn du es wünschst. Es ist eine sanfte und effektive Methode zur Angstbewältigung.

Wie lange dauert eine Hypnosesitzung?

Jede Hypnosesitzung beginnt mit einem einführenden Gespräch, in dem wir deine individuelle Situation besprechen. Eine komplette Sitzung dauert in der Regel 90 Minuten. Die Behandlungen finden entweder in der freundlichen, angenehmen Atmosphäre meiner Praxisräume oder, je nach Intensität deiner Ängste und deinem Zustand, auch online statt.

Wie viele Sitzungen sind erforderlich?

Die Anzahl der benötigten Sitzungen kann je nach individuellen Bedürfnissen variieren. In der Regel sind mehrere Sitzungen notwendig, um langanhaltende Ergebnisse zu erzielen. Aber insgesamt deutlich weniger Sitzungen als bei anderen Therapieverfahren. Dein Therapeut wird gemeinsam mit dir einen individuellen Behandlungsplan erstellen.

Bezahlt die Kasse die Leistungen?

Nein. In der Regel werden die Kosten nicht von gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Solltest du privatversichert sein, kläre dies im Voraus mit deiner Krankenkasse. Grundsätzlich sind wir eine Selbstzahlerpraxis. Selbstzahler profitieren von schnelleren Behandlungsplätzen, geringerer Bürokratie und vertraulicher Datenverarbeitung. Sie haben auch flexiblere Terminoptionen und mehr Kontrolle über ihre Therapieziele und die Dauer der Behandlung.

Was sind die Kosten der Hypnosetherapie?

Die Kosten variieren je nach individuellen Bedürfnissen und dem Umfang der Sitzungen. Nach einem kostenlosen Erstgespräch erhältst du eine individuell angepasste Kostenübersicht.

Ist Hypnosetherapie wirksam bei verschiedenen Ängsten?

Ja, Hypnosetherapie ist äußerst vielseitig und kann wirksam bei einer breiten Palette von Ängsten, Phobien und Panikattacken eingesetzt werden. Darüber hinaus bietet sie die Möglichkeit, tieferliegende Ursachen anzugehen und nachhaltige Veränderungen herbeizuführen.

Was sind die Qualifikationen und Erfahrungen des Therapeuten?

Als ursprünglich studierter Pädagoge mit einem Master of Education (M. Ed.) bin ich stolz darauf, außerdem staatlich anerkannter Heilpraktiker für Psychotherapie und zertifizierter CTW Hypnosetherapeut sowie NLP Coach zu sein. Meine umfangreiche Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die an Ängsten, Phobien und Panikattacken leiden, hat mir eine nachgewiesene Erfolgsbilanz verschafft. Dank meiner Qualifikationen und fundierten Kenntnisse kann ich hochwirksame Hypnosesitzungen anbieten, um dir zu helfen, deine Ängste zu überwinden und das Leben zu führen, das du dir wünschst.

Wie kann ich ein Erstgespräch buchen?

Du kannst ganz einfach ein Erstgespräch buchen und einen Termin vereinbaren, indem du auf den „Termin vereinbaren“ Button auf unserer Webseite klickst. Dort findest du eine Auswahl passender Termine für ein kurzes, kostenloses 15-minütiges Telefonat, um deine Anliegen zu besprechen. Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen.

Noch Fragen?

Solltest du noch Fragen haben, fühl dich frei, mich zu kontaktieren, wenn du weitere Informationen benötigst, oder buche dir direkt dein kostenloses Erstgespräch, in dem ich deine Antworten beantworten werde.